Ostermeier H2ydrogen Solutions unter den TOP 15 Energie-Start-ups

Schweitenkirchen, 16.09.2020 – ostermeier H2ydrogen Solutions ist beim Wettbewerb Energie Start-up Bayern 2020 von einer Fachjury zu den 15 besten Energie Start-ups gewählt worden (https://www.energie-startup.bayern/wettbewerb/halbfinale).

Noch ist die ostermeier H2ydrogen Solutions ein Geschäftsfeld der in Schweitenkirchen ansässigen Klaus Ostermeier GmbH. Aber der Prozess der Ausgründung ist in vollem Gange, so dass die Wasserstoffaktivitäten der Ostermeier GmbH zukünftig in einem eigenen Start-up gebündelt und auf dem Markt auftreten werden, der ostermeier H2ydrogen Solutions GmbH.

Ende 2018 hat sich der Geschäftsführer der Ostermeier GmbH, Peter Ostermeier dazu entschlossen, zusammen mit seinem Bruder Dr. Markus Ostermeier ein weiteres Standbein im Bereich erneuerbarer Energien aufzubauen. Aufgrund der beruflichen Vorgeschichte fiel die Entscheidung auf das Thema Wasserstoff. Ziel ist es, eine H2-Batterie zu entwickeln, die es kleineren Wohneinheiten, mittelständischen Gewerbeunternehmen oder Hotels erlaubt, ihren überschüssigen PV- oder Wind-Strom in Form von Wasserstoff über längere Zeiträume einzulagern und bei Bedarf wieder in Strom (und Wärme) zurück zu wandeln. Damit können sie ihre Energieautonomie erhöhen.

Der erste Baustein der H2-Batterie, die Elektrolyse wird am 7.11.2020 im Rahmen einer Hausmesse in Schweitenkirchen vorgestellt. Die weiteren Bausteine sollen dann nächstes Jahr folgen. Damit die Idee und das Geschäftsfeld schneller wachsen kann, haben sich die Brüder entschieden, das Geschäftsfeld in ein Start-up auszugründen. Damit ergibt sich die Möglichkeit externe Investoren mit an Bord zu holen.
Besonders erfreulich ist, dass die Idee und das Geschäftsmodell beim Wettbewerb Energie Start-up Bayern 2020 begeistern konnte, und die ostermeier H2ydrogen Solutions damit am 24.9.2020 im Halbfinale um den Einzug ins Finale antreten darf.

Über die Klaus Ostermeier GmbH: Die 1978 in Eching bei München gegründete Klaus Ostermeier GmbH ist Weltmarktführer für Premium-Abwurfsysteme für Müll, Wäsche und Papier. Zum Angebotsportfolio des seit 1991 in Schweitenkirchen ansässigen Unternehmens gehören mittlerweile eine große Bandbreite an Dienstleistungen in der Blech- und Metallverarbeitung, sowie im Metallbau. Seit 2014 hält die Klaus Ostermeier GmbH die Mehrheit an der Phoenix Thermal Solutions GmbH, die Erwärmungs- und Trocknungsöfen weltweit anbietet. Die Kunden können dabei immer auf die Kompetenzen bei Planung, Ausführung und Service vertrauen.

Bildmaterial:

Pressekontakt:
Dr. Markus Ostermeier
Klaus Ostermeier GmbH
+49 (0)8444 92490-20
markus.ostermeier@ostermeier-gmbh.com

Menü