H2StorFA – Dezentrale Nutzung von Wasserstoff als Energiespeicher an Fabrikstandorten

Am 1. September 2021 ist das Projekt „H2StorFA – Dezentrale Nutzung von Wasserstoff als Energiespeicher an Fabrikstandorten“ gestartet. Wir freuen uns, bei diesem Projekt als Partner dabei sein zu dürfen und auf die Zusammenarbeit mit den anderen Projektpartnern. Das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV (www.igcv.fraunhofer.de) beantragte das Projekt leitet dieses. Ziel des 6-monatigen Projektes ist es, die Möglichkeiten der Wasserstoffnutzung für Fabrikstandorte und mittelständische Unternehmen zu untersuchen und ein Werkzeug für die technische und wirtschaftliche Grobauslegung derartiger lokaler Wasserstofflösungen zu erarbeiten.

Menü